Interview mit Tim von www.superfoods-blog.de

Mit dem Blogbetreiber Tim habe ich ein Interview geführt, in dem es um Superfoods und Smoothies geht. Auf Tims Blog gibt es leckere aber vor allem gesunde Rezepte zum Nachkochen und natürlich werden Superfoods vorgestellt.

 

 

Hallo Tim, bitte stelle dich kurz vor, wie bist du zum Thema Superfoods gekommen?

Hi Katie! Derzeit gehe ich noch zur Schule, genauer gesagt in die Q-Phase (12. Klasse). Seit gut zweieinhalb Jahren, kurz bevor ich 14 wurde, ernähre ich mich vegan. Anfangs aus ethischen Gründen, inzwischen liegt mein Interesse verstärkt bei den gesundheitlichen Gründen. In dieser Zeit habe ich viele neue und vor allem interessante Menschen kennengelernt. Wenn man in der veganen Szene drinnen ist, dann kommt man auch an manchen Themen und Lebensmitteln nicht vorbei. Zu den Superfoods bin ich durch die Chia Samen gekommen. Dann habe ich immer mehr der “Superfrüchte” kennengelernt und setzte mich vermehrt mit ihnen auseinander. So kam es, dass ich letztes Jahr im September meinen Blog (www.superfoods-blog.de) eröffnete, auf dem ich nun regelmäßig schreibe und meinen Leserinnen und Lesern Rezepte und Informationen kostenlos anbiete.

Was genau sind Superfoods, wodurch unterscheiden sie sich zu normalen Lebensmitteln?

Superfoods sind Lebensmittel, die besonders nährstoffreich sind. Im Gegensatz zu “normalen” Lebensmitteln haben sie zum Beispiel, mehr Vitamine und mehr Antioxidantien. Manche von ihnen haben auch besondere Eigenschaften. Wenn man die Chia Samen mit Mandelmilch oder einer anderen Flüssigkeit vermengt, so ziehen die Samen die Flüssigkeit auf und es entsteht eine Art Pudding. Dieser sättigt sehr, schmeckt gut und eignet sich insbesondere als
Frühstück.

Gibt es zum Thema Superfoods etwas, dass man beachten sollte?

Ja, aber nur eine Kleinigkeit. Man sollte nicht übertreiben und sich nur noch von Superfoods ernähren, denn sie haben, wie bereits erwähnt, sehr viele Nährstoffe auf kleinem Raum. Wenn man jeden Tag ins Müsli Maca Pulver oder Goji Beeren gibt, dann ist es jedoch kein Problem. Die Ernährung sollte ausgewogen sein. Bei mir sind Superfoods eine Ergänzung, die ich einfach in klassische Gerichte hinzufüge. Ins Müsli kommen bei mir beispielsweise Hanf- und Chia Samen und in andere Gerichte ab und zu Kokosöl.

Welches Superfood ist für einen Smoothie besonders geeignet?

Der Kreativität sind dort keine Grenzen gesetzt. Man kann jedes Superfood in den Smoothie geben. Für einen Smoothie mit Beeren eignen sich Goji Beeren oder Acai Pulver, für einen grünen Smoothie würde ich eher Weizengras- oder Moringapulver nehmen. Das ist aber Geschmackssache. Einfach ausprobieren und selber herausfinden was einem schmeckt und was nicht.

Was ist dein persönlicher Smoothie Favorit?

Da gibt es zwei. Einmal einer mit Beeren, Bananen, Chia Samen und Goji Beeren. Ich liebe Beeren und in Verbindung mit reifen Bananen schmecken sie noch besser! Mein anderer Favorit ist ein grüner Smoothie. Da kommen grüne Blätter, Datteln, Äpfel, Zitronen, Orangen, Bananen und Weizengras rein. Meistens trinke ich nie dieselben Smoothies, da ich immer variiere und die Zutaten nehme, die gerade zu Hause herumliegen. Manchmal kommen dann sehr außergewöhnliche Variationen heraus.

 

Gewiss ist, dass Tim auch noch weiter viele gesunde Rezepte vorstellen wird. Man kann ihm hier auf Facebook folgen. Ich bedanke mich für das Interview.

2017-06-01T10:48:33+00:00SmoothieBlog|0 Comments

Leave A Comment